Discussion:
Stör
(zu alt für eine Antwort)
Matthias
2003-09-14 07:03:18 UTC
Hallo

Wie fängt Mann Störe (Mit was für ein Köder )

und wie bereitet Mann ihn zu ??

MFG und Petri

M.W.
Peter Hilt-Klein
2003-09-14 11:20:24 UTC
Hallo,
Post by Matthias
Wie fängt Mann Störe (Mit was für ein Köder )
Weiß ich nicht. :)
Post by Matthias
und wie bereitet Mann ihn zu ??
Da kann ich Dir, glaub ich, weiterhelfen.

===== Titelliste (3 Rezepte) =====

Steckbrief Fisch: Stör
Stoerfilet und Schmorgurken
Warmgeraeuchertes Stoerfilet auf Kartoffel-Berglinsen ...

Steckbrief Stör:

Der Stör wird etwa 3m lang und liefert zwar fettes, aber sehr
wohlschmeckendes zartes Fleisch.

Zubereitungsarten:

Der schuppenlose Stör wird in Stücken, Tranchen und filetiert
angeboten. Von grossen Stücken werden stets die Rückenknorpel
entfernt. Tranchen und Stücke werden in Weisswein- Fischsud pochiert,
auf Gemüse gedünstet oder im Backofen in Bratfolie gegart. Tranchen
und Filets können bemehlt werden.

Nach einem russischen Rezept wird der Stör auch in einem
konzentrierten Sud aus Weinessig, reichlich mit Kräutern und
Gewürzen angereichert, pochiert, dann 2 Tage im Sud mariniert und
kalt serviert.

Geeignete Gewürze: Estragon, Fenchel, Ingwer, Knoblauch, Majoran,
Orangenschale, Petersilie, Pfefferkörner, Zitrone.

Beilagen: Buchweizen-Pfannkuchen, Champignons, Fenchel, geriebener
Parmesankäse, Sardellenfilets in öl, Steinpilze, Tomaten, Zwiebeln;
Sauce maltaise.

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.96c

Titel: Stoerfilet und Schmorgurken
Kategorien: Fisch, Salzwasser, Stoer, Gurke
Menge: 4 Portionen

1 groß. Salatgurke
50 Gramm Getrocknete Tomaten in Oel
-- eingelegt
1 Schalotte
10 Gramm Butter und Butter zum Braten
50 ml Schlagsahne
1 Essl. Creme fraiche
Salz
Cayennepfeffer
600 Gramm Stoerfilet
Zitronensaft
Mehl zum Wenden
Olivenoel zum Braten

============================== QUELLE ==============================
Magazin STERN
-- Erfasst *RK* 30.01.99 von
-- Ilka Spiess

Gurke schaelen, laengs halbieren, entkernen. Die Haelften in nicht
zu duenne Scheiben schneiden.

Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Schalotte fein wuerfeln.

Butter in einem Topf zerlassen, die Schalottenwuerfel anduensten,
dann die Gurkenscheiben zugeben und die Sahne zugiessen, alles bei
niedriger Hitze sieben bis acht Minuten koecheln lassen. Das Gemuese
soll noch Biss haben.

Vor dem Servieren, Tomaten und Creme fraiche dazuruehren, wuerzen.

Stoerfilets mit Zitronensaft betraeufeln, ziehen lassen, salzen.
Filets leicht in Mehl wenden, leicht abklopfen. Oel und Butter in
einer Pfanne erhitzen. Die Filets darin goldgelb braten. Die
Bratzeit haengt von der Filetdicke ab.

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.96c

Titel: Warmgeraeuchertes Stoerfilet auf Kartoffel-Berglinsen ...
Kategorien: Fisch, Suesswasser, Stoer
Menge: 4 Portionen

300 Gramm Kleine Pellkartoffeln
2 Schalotten
200 ml Gefluegelfond
50 ml Haselnussoel
50 ml Sherry-Essig
100 Gramm Berglinsen o. Wachtellinsen

============================== QUELLE ==============================
NORDTEXT
-- Erfasst *RK* 22.12.97 von
-- Ulli Fetzer

Stoerfilet zirka 3 min anraeuchern (kann einen Tag vorher
geraeuchert werden).

Mit Salz und Pfeffer wuerzen. In der heissen Pfanne ca. 5 min braten,
herausnehmen und warm stellen.

Berglinsen 10 min kochen. Schalotten in Wuerfel schneiden, mit
Gefluegelfond, Haselnussoel, Essig, Salz und Pfeffer aufkochen. Die
Pellkartoffeln dazugeben und warmschwenken. Die gekochten Linsen
dazugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Kartoffelsalat auf Tellern anrichten und den warmen Stoer darauf
verteilen.

: O-Titel : Warmgeraeuchertes Stoerfilet auf Kartoffel-
: > Berglinsensalat

=====

Hoffe geholfen zu haben.

Grüße, Peter
--
http://www.hiltklein.de/
Macht's gut und danke für den Fisch!
Matthias
2003-09-14 12:51:56 UTC
Danke werde die Rezepte mall ausprobieren wenn ich ein Stör habe :)

Gruß Matthias
Frank-Christian Baum
2003-09-14 19:33:57 UTC
Post by Matthias
Danke werde die Rezepte mall ausprobieren wenn ich ein Stör habe :)
Wo willst Du den denn fangen? Soviel ich weiss, stehen die Stoere in
unseren Gewaessern strengstens unter Naturschutz.

Gruesse

Frank.
Matthias
2003-09-14 20:10:02 UTC
Im Privatgewässer ( Forellenpuff )

Gruß
Matthias
Post by Frank-Christian Baum
Post by Matthias
Danke werde die Rezepte mall ausprobieren wenn ich ein Stör habe :)
Wo willst Du den denn fangen? Soviel ich weiss, stehen die Stoere in
unseren Gewaessern strengstens unter Naturschutz.
Gruesse
Frank.
Frank-Christian Baum
2003-09-14 21:08:21 UTC
Post by Matthias
Im Privatgewässer ( Forellenpuff )
Also ich wuerd's 'mal mit Wurm versuchen, die suchen schliesslich die ganze
Zeit mit Ihren Barteln den Boden nach Fressbarem ab.

Viel Erfolg!

Frank.
Matthias
2003-09-15 15:30:56 UTC
danke werde mall Ausprobieren

Matthias
Post by Frank-Christian Baum
Post by Matthias
Im Privatgewässer ( Forellenpuff )
Also ich wuerd's 'mal mit Wurm versuchen, die suchen schliesslich die ganze
Zeit mit Ihren Barteln den Boden nach Fressbarem ab.
Viel Erfolg!
Frank.
J.Weingarten
2003-09-16 09:05:48 UTC
Post by Matthias
Im Privatgewässer ( Forellenpuff )
Gruß
Matthias
Post by Frank-Christian Baum
Post by Matthias
Danke werde die Rezepte mall ausprobieren wenn ich ein Stör habe :)
Wo willst Du den denn fangen? Soviel ich weiss, stehen die Stoere in
unseren Gewaessern strengstens unter Naturschutz.
Gruesse
Frank.
Im Privatgewässer ( Forellenpuff )
Gruß
Matthias
Hallo Matthias,
VORSICHT, der Artenschutz hör nicht beim Zaun des Forellenpuff auf!!!
Das die noch in Ruhe gelassen werden Wundert mich schon lange.
Auch ich bin, wie so viele, vor etlichen Jahren über so einen Zirkus zum
Angeln gekommen,
soll also nicht böse gemeint sein :-)
Grüße, Jürgen